Systemische Beratung, Therapie und Supervision
im Bereich der Erziehungshilfen.

Wir helfen Familien in Krisen.
Gemeinsam finden wir Wege, auf denen neuer Zusammenhalt wächst.

Empfohlene Einrichtung der DGSF

Multifamilienarbeit - MFT



Multifamilienarbeit und Multifamilientherapie, kurz MFT, ist ein Gruppenangebot und bezeichnet die gleichzeitige Arbeit mit bis zu 8 Familien. 

In der Regel wird eine Multifamiliengruppe nach Themen und gemeinsamen Merkmalen zusammengestellt, z.B. Familien mit "schulproblematischen" Kindern  -   Familien mit massiven Eskalationen/ häuslicher Gewalt  -  Patchworkfamilien: "Wer hat hier was zu sagen?"   -   allein erziehende Eltern  -  Familien mit Essstörungen - Familien vor/ nach Rückführung ihrer Kinder. 

In der Gruppe können sich auch Familien, die sich sonst wenig zutrauen, anders als bisher wahrnehmen, nämlich als hilfreich für andere Familien und kompetent aufgrund ihrer Erfahrung. Bereits die Anwesenheit von mehreren Familien mit ähnlichen Themen und Anforderungen wirkt auf alle Beteiligten entlastend: es bedeutet, verstanden zu werden und nicht mehr allein mit den Sorgen zu sein.  

Das Ziel der Hilfe besteht darin, Eltern mit ihren Kindern zu ermutigen, festgefahrene, dysfunktionale Dynamiken zu überwinden, spielerisch und mit Hilfe anderer Neues auszuprobieren und wieder mehr Energie durch und für ihre Familie zu gewinnen.